Wie das Channeling mein Leben bereichert

Channeling, die Kommunikation mit der geistigen Welt, mit allen Wesen, mit allen Seelen…

Ja, es ist zu meiner absoluten Leidenschaft geworden.

Es ist zu einer Leidenschaft geworden, die Dinge aus höheren Perspektiven zu betrachten, in Verbindung und Kontakt mit meiner Seele und somit meinem göttlichen Ursprung zu kommen.

Es ist zu meiner Leidenschaft geworden, mich von meiner Seele, meinen geistigen Helfern und letztlich natürlich auch durch Maxim – der einer meiner inkarnierten Helfer ist – führen zu lassen.

Und ich gebe zu, das war nicht immer so…

Wie oft ich mich abhängig gemacht habe von den Meinungen anderer.

Wie oft habe ich andere um Rat gebeten und gefragt, was wohl jetzt das Beste ist zu tun.

Wie oft habe ich mich anderen angeschlossen und dadurch auch meine eigenen Potentiale, Fähigkeiten und letztlich meine eigene Kraft, mein eigenes Licht verraten?

Vielleicht kennst du das ja sogar auch?

Vor allem in den letzten Wochen, die aufgrund verschiedener Umstände durchaus herausfordernd für mich waren, habe ich mehr und mehr gelernt,

auf mich zu achten,

auf mich zu hören,

den feinen und leisen Impulsen meiner Seele zu lauschen und vor allem:

alles in mir selbst zu finden, was ich so sehr im Außen gesucht habe.

Immer wieder lese ich mir die Channelings durch, die ich für mich selbst erhalten habe. Und ich bin überrascht, geführt, berührt und letztlich voller Dankbarkeit, Liebe und Demut, weil die Botschaften alles enthalten, was für den Moment wichtig ist zu wissen, auch wenn ich es oft erst viel später erkenne oder gar verstehe.

Warum habe ich das nicht schon früher erkannt? Wieso habe ich nicht schon viel früher angefangen, auf meine innere Führung zu hören? Auf meine Intuition? Mein Herz? Mein Bauchgefühl oder auf die Botschaften der geistigen Welt?

Naja, ich wusste es nicht besser. Ich durfte für mich lernen und erkennen, wie viel freier ich leben kann, wenn ich meinen Fokus auf mich richte. Wenn ich lerne, mir selbst mehr und mehr zu vertrauen. Wenn ich beginne, MIT meinen geistigen Helfern und meiner Seelenführung zu arbeiten.

Nicht immer sind die Botschaften von Anfang an klar.

Oder passend.

Oder verständlich.

Und so manches Mal habe ich mich selbst natürlich auch gefragt „Was soll denn das nun? Ich verstehe dieses und jenes nicht. Kann ich vielleicht mal eine klare Ansage bekommen?“.       

Nein… Nein, so läuft das nicht. Es geht nämlich um Wachstum. Um Lernen. Um Vertrauen. Und darum, dass du deinen eigenen Weg gehst und viele viele Erfahrungen dafür sehr wichtig sind.

Die geistige Welt meint es gut mit uns. Sie wissen, was für uns richtig und wichtig ist.

Also… lerne zu vertrauen. Immer. Und überall.

Denn alles, was dir auf deinem Wege begegnet, arbeitet FÜR dich.

Und so tue ich es nun. Jeden Tag ein bisschen mehr. Jeden Tag mit ein bisschen mehr Offenheit für all das, was wir nicht mit unseren menschlichen Sinnen wahrnehmen können. Jeden Tag mit ein bisschen mehr Vertrauen in mich selbst, aber auch in die Botschaften der geistigen Welt und meiner Seelenführung.

Wie wäre es wohl für dich, wenn du Botschaften bekommst, die deiner Selbst entspringen und entsprechen? Wie ein universeller Ratgeber, der nur und ausschließlich auf dein höchstes Wohl ausgerichtet ist? Wie wäre dein Leben, wenn du den Kompass für alles in dir selbst trägst und ihn zu jeder Zeit aktivieren kannst – wann immer, wo immer du ihn benötigst?

Ich freue mich, wenn ich dir das Channeling näherbringen darf und vielleicht hast du ja die leise Sehnsucht, eine gechannelte Botschaft zu erhalten, die dir auf deinem Wege weiterhilft?

Das Channeling ist übrigens nicht immer „nur“ ausgerichtet auf aktuelle Impulse oder dein Weiterkommen oder dein Lernen und Wachsen…

Ich channele beispielsweise Kochrezepte und genieße nahezu täglich neue, leckere Kreationen.

Ich channele immer wieder mit meinem Körperwesen und bekomme somit tiefgründige Einblicke in Gesundheit und Krankheit.

Was macht die Vorstellung, mit seinem eigenen Körper auf ganz liebevolle Weise in Kontakt zu treten, mit dir? Oder wie wäre es, wenn du Unterstützung durch die Naturwesen bei der Gartengestaltung bekommst?

Wie auch immer ich dich auf deinem Weg durch ein persönliches Channeling unterstützen kann, lass es mich gern wissen.

Alles Liebe,

deine Anik